„Holzpellets – meine Energiewende jetzt“

Da habe ich doch was entdeckt:
Im DEPI-Shop gibt es jetzt eine Tasche im Holzpellet-Design. Die Baumwolltasche ist mit dem Logo „Holzpellets – meine Energiewende jetzt“ und im unteren Bereich umlaufend mit Pellets bedruckt.
Die Tasche ist ein Muss für alle, die mit Pellets heizen und das zeigen wollen! (Quelle: Depi)

10 % mehr Holzpellets in Deutschland produziert

Aufgrund seiner reichhaltigen Ausstattung mit Roh- und Resthölzern ist Deutschland europaweit bei der Herstellung von Holzpellets führend. Das belegt auch die Statistik der Pelletproduktion im ersten Halbjahr 2018, in dem bundesweit mit rd. 1,18 Mio. Tonnen (t) – so viele Holzpellets wie noch nie in einem solchen Zeitraum hergestellt wurden. Laut Angaben des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) handelt es sich hierbei um ein Plus von 10 % bzw. rd. 107.000 t gegenüber dem Vorjahr (1,07 Mio. t). Die deutsche Pelletproduktion lässt sich eindeutig beschreiben: 97,9 Prozent entsprechen der Qualitätsklasse ENplus A1. (Quelle: Depi)

Sommerkorridor – 2018 – Resümee …

… und jetzt der Sommerkorridor 2018 schon zu Ende!
In diesem Sommer haben wir über 2000 t Holzpellets bestellt. Die meisten Holzpelletfreunde benötigen zwischen 3 und 8 t pro Abladestelle.
Die Holzpelletpreise wurden in verschiedenen Mengenstaffelungen angeboten.

Treffen der Holzpelletfreunde

 

Es gab endlich wieder ein Treffen der Holzpelletfreunde.

Verschiedenen Themen wurden besprochen:

  • die aktuellen (sehr guten) Holzpellet-Preise
  • Ablauf / Fragen zum Thema bestellen / Bestellformular
  • Tanken, ohne das jemand zuhause ist – siehe auch
  • Gewicht der Holzpellets – dazu mehr
  • Staub im Vorratsraum – Infos

Vielen Dank den Anwesenden für ihr Kommen. Es war ein schöner Abend.

Glanzruß im Schornstein

Neue Holzpelletheizungen verbrennen besonders effektiv. Trotzdem hatten wir ein Problem: Im Schornstein ist Glanzruß entstanden und das ist nicht ungefährlich – es kann zum Schornsteinbrand führen. Niedrige Verbrennungstemperaturen, zu hohe Holzrestfeuchte und auch schlechte Luftzufuhr während der Holzverfeuerung kann zu Glanzrußbildung führen.
Was nun?
Wir haben die Abnahme-Temperatur leicht erhöht: Anstatt 60 °C haben wir einfach 68 °C eingestellt. Dadurch läuft der Holzpelletkessel länger in Volllast-Betrieb und der Schornstein wird „frei“ gebrannt. Bei Teilleist-Betrieb wird weniger Wärme in den Schornstein abgegeben und langer Teillast-Betrieb ist auch für die Heizanlage nicht gesund.
Restfeuchte ist bei zertifizierten Holzpellets nicht das Problem.
Zusätzlich kann die Luftzufuhr erhöht werden: Sauerstoffzufuhr ist ein wichtiger Faktor für eine optimale und effiziente Verbrennung von Holz und beugt schädliche Ablagerungen vor. Weiterlesen

Start in die Sommerbetankung …

… für den baldigen Start in die Sommerbetankung gibt es richtig gute Nachrichten:

unsere Preise werden 20 % unter dem durchschnittlichen Preis für Holzpellets liegen  (siehe DEPV) und 45 % unter dem aktuellen Heizölpreis.

 

600 Holzpelletfreunde

… jetzt ist es passiert: Wir sind 600 Holzpelletfreunde!!!

Eigentlich hatten wir gehofft noch im letzten Jahr die 600 zu schaffen.  

Trotzdem freuen uns! Denn Gemeinsam sind wir stark!

 

xmas-2015


Wir wünschen allen
Holzpellet-Interessierten
eine warme und gemütliche Weihnachtszeit.

Und einen guten Start in das Jahr 2018