Holzpelletheizung für Mietshäuser

20130813_195608

15 kW auf einem m² – Heizungsanlage für ein Zweifamilienhaus

Als Besitzer eines Mehrfamilienhauses kommt auch einmal die Zeit über eine Heizkesselerneuerung nachzudenken. Im Grunde sind dies dieselben Gedanken, die sich auch ein Eigenheimbesitzer machen muss: Wartungskosten, Heizkostenpreise etc.

20130813_195805Als Vermieter möchte man nicht mehrmals im Monat am Mietshaus vorbeifahren müssen, um die Heizung zu pflegen bzw. den Aschekasten zu leeren. Moderne Holzpelletheizungen sind pflegeleicht. Sie müssen einmal jährlich (genau wie andere Heizungsysteme) gewartet werden und der Aschekasten muss zweimal im Jahr entleert werden. Natürlich kommt es hier auf die Anzahl der Parteien im Haus, sowie auf die Länge und Kälte des Winters an.Die Art der Ascheaustragung ist bei den einzelnen Herstellern unterschiedlich. Bei den  Heizungskessels der Firma KWB z. B. kann die Asche bequem und sauber mit Hilfe einen Ascherollwagen entsorgt werden.

Die Asche kann im Blumenbeet verteilt oder auch über den Hausmüll entsorgt werden. Dies kann übrigens auch im Winter also im laufenden Betrieb geschehen, da sich der Kessel automatisch beim Entfernen des Aschebehälters abschaltet. Da die Asche langsam über eine Austragungsschnecke herausgeführt wird, ist diese dann auch erkaltet, wenn sie im Aschekasten angekommen ist.

Da die Entsorgung der Asche einfach ist, kann dies auch von eine Hausmeisterservice, wenn schon vorhanden, oder auch von einem Mieter erledigt werden.

Holzpelletheizungen gibt es in verschiedenen “Größen”. Sie sind daher auch für größere Mehrfamilienhäuser (mehr als 6 Parteien) interessant. Können die Kosten für den Einbau einer Holzpelletheizung auf die Mieter umgelegt werden? Hierzu Informationen bei wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Modernisierungsumlage

Immer mehr Mieter erkundigen sich vor dem Einzug über die Energiekosten, denn die Nebenkosten einer Wohnung sind nicht zu unterschätzen. Somit ist eine Mietwohnung mit niedrigen Heizkosten auch interessanter für Mieter. Alles zu diesem Mietobjekt hier …