Holzpellettierwerk in Langelsheim

Die Firma Juwi hatte die Holpelletfreunde zur Besichtigung ihres Holzpellettierwerkes in Langelsheim eingeladen.
Vielen Dank für die Einladung!

Die Besichtigung des Werkes fand am Samstag, 10. November 2012 statt. Da der Termin am Wochenende lag, konnten zahlreiche Holzpelletfreunde daran teilnehmen. Für die Begehung wurden drei Gruppen gebildet.

Werksbesichtigung

Eine Gruppe startete mit der Werksbesichtigung, die vom Werkleiter geführt wurde. Hier wurden von der Anlieferung der Sägespäne bis zum fertige Holzpellets alle Stationen besichtigt. Die Beschaffenheit der Sägespäne und deren Lagerung und Trocknung wurde erläutert.  Der Herstellungsprozess bis zum Lagern der Holzpellets konnte besichtigt werden.

Befüllen des Silofahrzeuges

Eine zweite Gruppe startet ihren Rundgang mit dem Befüllen des Silofahrzeuges. Damit die Holzpellets beim Kunden möglichst staubfrei ankommen, wird auch bei der Befüllung des Silowagens noch einmal gesiebt. Bei jeder Befüllung wird eine Rückstellprobe der Holzpellets genommen, die für den Fall der nachträglichen Qualitätsprüfung aufbewahrt werden muss. Diese Runde leitete ein Mitarbeiter der Spedition.

Rund um Holzpellets

Die dritte Gruppe erhielt zu Beginn ihrer Besichtigung  einen kleinen Vortrag zum Thema “Was passiert von der Bestellung eines Holzpelletfreundes  via E-Mail bis zur Auslieferung?”  Diese Runde führten der Vertriebsleiter  und der Spediteur. Da wir uns hierbei in einem ruhigen Innenraum befanden, konnte ein sehr guter Austausch an Informationen rund um den Holzpellet stattfinden.

Jetzt wird gegrillt

Nach dem jede Gruppe ihren ersten “Abschnitt ” der Besichtigung “abgearbeitet” hatte, tauschten die Gruppenleiter. Nach dem alle drei Abschnitte durchlaufen waren, gab es einen kleinen Grillimbiss. Die Mitarbeiter der Firma Juwi hatten ihren Holzpellet-Grill angefeuert und die Holzpelletfreunde wurden mit Würstchen und Fleisch versorgt. Bei dieser abschließenden Runde konnte die letzten Fragen geklärt und sich über die verschiedenen Eindrücke ausgetauscht werden.

Fazit

Trotz des erheblichen Energieaufwandes bei der Herstellung von Holzpellets, ist die Energiebilanz besser als bei Öl oder Gas. Durch die nachhaltige Bewirtschaftung durch die Firma juwi: Sägespäne aus der Region – Holzpellets für die Region, wird der Punkt Ökologie noch stärker unterstützt.